Kellereinbruch durch "Heinzelmännchen"?

Am Donnerstag sind bislang unbekannte Heinzelmännchen in einen Keller eines Mehrfamilienhauses auf der Werdauer Straße in Zwickau eingedrungen.

Nachdem sie die Kellertür aufgebrochen hatten, durchsuchten sie diesen nach Werkzeugen. Unter anderem haben sie eine Handkreissäge der Marke "Bosch", einen Akkuschrauber von "Makita", ein Laserset sowie je einen Satz Meisel und Bohrer mitgehen lassen. Der Wert der Beute wurde auf etwa 700 Euro beziffert.