Kellereinbruch in Schloßchemnitz

In der Zeit vom 15. April 2008 bis 21. April 2008 drangen Unbekannte durch Übersteigen eines Trenngitters in einen Mieterkeller eines Mehrfamilienhauses an der Pleißbachstraße ein.

Die Einbrecher entwendeten eine Kiste, in der sich Elektrowerkzeug befand. Zu dem Diebesgut im Wert von insgesamt ca. 300 Euro gehören u.a. ein Akku-Schrauber und ein Winkel-Akku-Schrauber. Sachschaden entstand nicht.