Kellereinbrüche nehmen kein Ende

Chemnitz – Bei der Polizei gingen wieder zahlreiche Anzeigen wegen aufgebrochenen Kellern und Abstellkammern ein.

Auf der Straße Am Wiesengrund und dem Georgenhof wurde insgesamt in 12 Keller eingebrochen. Abgesehen hatten es die Diebe dort auf vier Fahrräder, zahlreiche Werkzeuge sowie zahlreiche andere Gegenstände im Wert von insgesamt rund 8.500 Euro. An den Parzellen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 200 Euro.

In einen Abstellraum auf der Hofer Straße wurde ebenfalls eingebrochen. Die Tür zum Abstellraum wurde von den Tätern geknackt ohne dabei Sachschaden zu verursachen. Die Täter entkamen in der Nacht von Freitag auf Samstag mit einem Fußpflegekoffer sowie diversen Pediküre-Instrumenten im Wert von 3.500 Euro.