Kepler Gymnasium „besucht“

Das Johannes-Kepler-Gymnasium hat am Wochenende ungebetenen Besuch gehabt.

Laut Polizei brachen bislang Unbekannte in die Schule ein durchsuchten mehrere Räume. Ob sie etwas mitgehen ließen ist noch unklar, allerdings beschmierten sie auf der Rückfront des Gebäudes insgesamt 30 Fenster mit Graffiti. Auch an der Albert-Schweitzer-Mittelschule ließen sich Vandalen aus, hier schmissen sie mit Steinen gegen Fenster.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar