Kettenreaktion in Chemnitz-Schönau

Eine Kettenreaktion auf der Zwickauer Straße stadtwärts hat am Freitagabend für erghebliche Behinderungen gesorgt.

Ein 41-jähriger Fahrer eines PKW Mercedes, ein nachfolgender VW Kleintransporter VW und ein Kleintransporter Mercedes fuhren kurz vor 19.00 Uhr auf der Zwickauer Straße in Richtung City.

Der PKW sowie der VW Kleintransporter hielten verkehrsbedingt an. Der Fahrer des Kleintransporters Mercedes erkannte dies offensichtlich zu spät. Er fuhr trotz Gefahrenbremsung auf den Kleintransporter auf und schob diesen auf den PKW.

Zwei weibliche Insassen des Mercedes wurden leichte verletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 9.500 Euro geschätzt.

Tipps für den Samstagabend oder den Sonntag finden Sie bei SACHSEN FERNSEHEN im Veranstaltungskalender – Viel Vergnügen!