Khat-Schmuggler gefasst

Eine Chemnitzer Speditionsfirma ist am Montag auf Drogen-Schmuggler gestoßen.

Ein 20-Kilo-Paket wurde einer Kontrolle unterzogen und zu Tage kamen, anstatt der deklarierten Netzwerkkabel feucht eingepackte Pflanzenbündel. Laut Polizei handelte es sich dabei Khat, eine aus Afrika stammende Droge mit halluzinogener Wirkung. Weitere Ermittlungen ergaben, dass eine 49-jährige Frau aus Mittweida in Zusammenarbeit mit einem 51-jährigen Chemnitzer im letzten halben Jahr 83 dieser Pakete in die USA verschickt hatte. Die bisher nachgewiesene verschickte Menge hatte nach Angaben der Polizei einem Gesamtwert von ca. 300 000 Euro. Die 49-Jährige wurde verhaftet.Von A bis Z alles dabei!Jetzt neu: Kostenlose Kleinanzeigen bei SACHSEN FERNSEHENhttp://www.chemnitz-fernsehen.de/ov_kleinanzeigen.php