Kind bei Autounfall verletzt

Chemnitz – Zu einem Crash zwischen zwei Pkw kam es am Freitag auf der Helbersdorfer Straße.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Gegen 15.00 Uhr fuhr eine 31-jährige Frau mit ihrem Opel in Richtung Tankstelle. Als sie links abbiegen wollte, kam es zur Kollision mit einem VW Passat, der die Helbersdorfer Straße in Richtung Südring befuhr.

Bei dem Zusammenstoß der beiden Autos wurde ein 11-jähriges Kind verletzt, das sich zum Zeitpunkt des Unfalls im Opel befand. Das Kind musste daraufhin ärztlich behandelt werden.

An den beiden Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 4.500 Euro.