Kind hatte Schnuller, Mama einen Unfall

Chemnitz-Zentrum: Weil sie ihrem Kleinkind während der Fahrt den Schnuller reichte, war eine 23-jährige Seat-Fahrerin am späten Mittwochnachmittag kurz abgelenkt und „baute“ einen Unfall.

Die junge Mutti war auf der Zwickauer Straße unterwegs. Sie fuhr mit ihrem Seat auf den vor ihr haltenden BMW Mini einer 39-Jährigen auf.

Auf etwa 11.000 Euro werden die Schäden an den Autos geschätzt. Niemand wurde verletzt.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!