Kind in Leipzig von Auto angefahren und verletzt

Leipzig - Ein Auto hat am Freitagabend im Nordosten von Leipzig ein siebenjähriges Kind erfasst, das hinter einem Bus auf die Straße lief. Der Pkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Leipzig-Thekla ist am Freitagabend ein siebenjähriges Kind verletzt worden. Das Unfallopfer sei gegen 22 Uhr in Höhe Freiberger Straße hinter einem Bus auf die Straße gelaufen und von dem Wagen angefahren worden, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Das Kind wurde zur Kontrolle über Nacht in eine Klinik gebracht. Zum genauen Unfallhergang seien Ermittlungen eingeleitet worden, so ein Polizeisprecher.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild