Kind von Kleinbus zur Schülerbeförderung überfahren

Plauen- Am Freitagnachmittag ist ein 9-jähriger Schüler auf dem Schulhof von einem Kleintransporter zur Schülerbeförderung überfahren worden.

Der Junge kniete im Türrahmen der Schiebetür des Transporters als der 48-jährige Fahrer losfuhr, ohne zu bemerken, dass noch nicht alle Kinder im Bus saßen.

Der 9-Jährige wurde von dem Transporter mitgeschleift. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus, der Transporter wies nur einen geringen Sachschaden von etwa 30 Euro auf.