Kinder besichtigen Bethanien-Krankenhaus

Zwölf Kinder aus sozial angespanntem Umfeld haben am Dienstag die Zeißigwaldkliniken Bethanien in Chemnitz besucht.

Dabei konnten sie beispielsweise einen Blick in die Endoskopie-Abteilung werfen. Unter fachkundiger Anleitung hatten die 12- bis 13-Jährigen die Gelegenheit, selbst mit den medizinischen Geräten zu hantieren.

Der Besuch fand im Zusammenhang mit der Projektwoche „Medizin und Gesundheit“ der Johanneumakademie statt. Diese findet in Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendstiftung Johanneum und zwei Chemnitzer Rotary-Clubs statt.

Interview: Dr. Karl-Otto Grahl – Präsident Rotary Club Chemnitz

Die Mitarbeiter der Zeisigwaldkliniken Bethanien hatten sich an diesem Nachmittag noch mehr für die Kinder ausgedacht.

So stand außerdem ein Besuch der hauseigenen Physiotherapie auf dem Programm,
bei dem ihnen Entspannungstechniken näher gebracht wurden.