Kinder eröffnen Chemnitzer PARKSOMMER

Chemnitz- Das Kulturfestival PARKSOMMER an der Chemnitzer Stadthalle ist eröffnet. Am Morgen präsentierte sich das Studio W.M. seinem jüngsten Publikum.

Musik, Tanz und Kultur – all das bringt der Chemnitzer PARKSOMMER mit sich. Am Morgen wurde er von den Nachwuchskünstlern des Studio W.M. eröffnet. Die Nachwuchsteams der Chemnitzer Ausbildungsstätte sangen und tanzten gemeinsam mit vielen weiteren Chemnitzer Kindern. Denn beim traditionellen Picknick sollen die Schüler gemeinsam den Ausklang des Schuljahres feiern. Dabei können die Kinder den Talenten des Studio W.M. zuhören, aber auch mit ihnen gemeinsam singen und tanzen. Die Stimmung im prall gefüllten Stadthallenpark war prächtig – genauso wie das Wetter.

Am Abend wird den Besuchern dann, ebenfalls vom Studio W.M., eine Auswahl der schönsten Musicals und bekanntesten Klassiker präsentiert. Noch ist es die kleine Bühne, denn später sollen aus den jungen Talenten professionelle Künstler werden.

Insgesamt 28 Tage läuft das Kulturfestival im Chemnitzer Stadthallenpark. 81 Veranstaltungen sind im Laufe dieser Zeit geplant. Mit rund 50 Künstlern wurde dabei ein buntes Programm geschaffen, dass auch für Kinder und Familien viel zu bieten hat. Außer an den jeweiligen Montagen wird der Stadthallenpark bis zum 29. Juli wieder in eine bunte Location verwandelt.