Kinder golfen für Kinder

Auf dem Golfplatz am Wasserschloss Klaffenbach haben am Dienstagvormittag zahlreiche Kinder den Schläger für den guten Zweck geschwungen.

Bei der bereits vierten Auflage der Benefizveranstaltung „Kinder golfen für Kinder“ nahmen mehr als 300 Schülerinnen und Schüler aus sechs Chemnitzer Grundschulen teil.

An insgesamt 23 Stationen konnten die Kinder ihr sportliches Geschick, aber auch ihr Wissen unter anderem in Mathematik oder Physik beweisen.

Jede Gruppe sammelte an den verschiedenen Stationen Punkte, die dann von Sponsoren in Spenden für soziale Projekte in Chemnitz umgewandelt werden.

Interview: Frank Joachim Seidel – Ictus Academicus e.V.

Im vergangenen Jahr erspielten die Chemnitzer Grundschüler insgesamt 2.000 Euro an Spendengeldern.

Organisiert wird „Kinder golfen für Kinder“ durch die studentische Fachgruppe „Ictus Academicus“ der TU Chemnitz mit der Hilfe zahlreicher Partner.

In den vergangenen Jahren hat die Veranstaltung immer größeren Zuspruch und mehr Teilnehmer erhalten.

Ziel des Vereines ist es auch, Kinder für den Golfsport zu begeistern.