Kinder golfen für Kinder

Chemnitz – Auf dem Golfplatz am Wasserschloss Klaffenbach haben am Donnerstag mehr als 200 Kinder den Schläger für eine gute Sache geschwungen.

Bei bestem Wetter war die Aktion „Kinder golfen für Kinder“ gleichzeitig der Auftakt für die diesjährigen „Kinder- und Jugendsportspiele“ der Stadt Chemnitz, die bis Sonntag stattfinden werden. An der Benefizveranstaltung nahmen diesmal Schülerinnen und Schüler von fünf Chemnitzer Grundschulen teil.

An verschiedenen Stationen konnten die Erst- bis Viertklässler einen Golfschläger in die Hand und Schwung nehmen. Zu weiteren Partnern in diesem Jahr zählten unter anderem die Chemnitzer Feuerwehr und – ganz neu – die American Footballer der Chemnitz Crusaders.

Mit Einsatz und Geschick konnten die Kinder an jeder Station Punkte erreichen, die dann von Sponsoren in Geld für zwei Chemnitzer Kinderprojekte umgewandelt werden. In diesem Jahr profitieren die Lernförderschule Altchemnitz und der Pädagogische Mittagstisch auf dem Sonnenberg vom Engagement der Beteiligten.

„Kinder golfen für Kinder“ ist im Jahr 2011 von der studentischen Initiative „Ictus Academicus e.V.“ ins Leben gerufen worden und wird seitdem vom Golfclub Chemnitz und dem Stadtsportbund unterstützt. Ziel der Veranstaltung ist es auch, Vorurteile wie „Golf sei nur ein Sport für wohlhabende Senioren“ abzubauen.