Kinder und gefährliches Feuerwerk

Leipzig – Jahr für Jahr verletzten sich immer mehr Kinder beim Spielen mit Feuerwerkskörpern. Die Zahl und vor allem die Schwere der Verletzungen nehmen zu. Zum Tag des brandverletzten Kindes veranstaltete deshalb die Klinik für Kinderchirugie des Universitäsklinium Leipzig einen Aktionstag für Schüler.

Gemeinsam mit Pyrotechnikern und der Branddirektion Leipzig wurde den Schülern die Gefahr von Feuerwerkskörpern vorgeführt. Nicht nur die Feuerwerkskörper, sondern auch die falsche Kleidung können in der Silvesternacht zu bösen Verbrennungen führen. Es wird geraten, immer auf die nötigen Kennzeichen der Knallkörper zu achten und niemals zu versuchen, sogenannte Blindgänger erneut anzuzünden.