Kinder und Jugendliche begrabscht

Niederwiesa – In der Dresdner Straße in Niederwiesa ist es am Samstagabend zu sexuellen Übergriffen von zwei Männern auf zwei Kinder und eine Jugendliche gekommen.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Die beiden Männer (21, 39)waren gegen 18.30 Uhr am Bahnhof auf eine Gruppe Kinder (2×13) und Jugendliche (14) getroffen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen hat zunächst der 21-Jähige ein 13-jähriges Mädchen und die 14-Jährige unsittlich berührt. Später hielt er das andere 13-jähige Mädchen fest, sodass der 39-Jährige sie wiederum begrapschen konnte.

Die drei Mädchen konnten sich schließlich losreißen und fliehen und alarmierten anschließend die Polizei. Die herbeigerufenen Beamten konnten den 39-Jährigen in Bahnhofsnähe aufgreifen und wenig später auch den 21-jährigen Tatverdächtigen stellen.

Die polizeilichen Ermittlungen gegen beide dauern an.