Kinder zündelten am Kaufland

Hohenstein-Ernstthal: Drei Kinder (m 9, 10; w 10) wurden am Samstagmittag von der Polizei erwischt, nachdem sie am Kaufland, Heinrich-Heine-Straße, gezündelt hatten.

Eine Anwohnerin der Feldstraße hatte gegen 11.40 Uhr vom Fenster aus beobachtet, wie drei Kinder an einer Lieferrampe kokelten und es dann zu einer Stichflamme und Rauch kam.

16 Feuerwehrleute aus Hohenstein-Ernstthal mit waren vor Ort. Noch vor ihrem Eintreffen war es einem Mitarbeiter des Einkaufsmarktes gelungen, mit einem Feuerlöscher die Flammen zu löschen.

In der Nähe konnten dann die drei Kinder von der Polizei aufgegriffen werden. Sie hatten, nachgeholfen mit einer Haarspraydose, den Gummischutz an der Laderampe, angezündet. Die Sprayflasche fanden die Beamten in einer Hecke und stellten und stellten die Flasche sicher. Die Kinder wurden ihren Eltern übergeben.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar