Kinderbetreuung im Rathaus

Dresden – Mit breiter Mehrheit hat der Stadtrat die Wiedereinführung der Kinderbetreuung im Rathaus beschlossen.

Im Dresdner Rathaus wird es künftig wieder eine Kinderbetreuung geben. Das hat der Stadtrat mit breiter Mehrheit beschlossen. Eltern erhalten somit in Zukunft die Möglichkeit ihre Kinder während Behördengängen abzugeben. Dazu soll ein eigenes Spielzimmer eingerichtet werden. Bereits von 2008 bis 2014 hatte die Stadt eine Kinderbetreuung im Rathaus angeboten. Ein Vorschlag der AfD-Fraktion auch eine Seniorenbetreuung einzurichten, wurde von den anderen Parteien abgelehnt.