Kinderfest für Blinde und Sehbehinderte

Überall in Chemnitz ist am Donnerstag der Kindertag gefeiert worden.

So auch am Einrichtungsverbund für Blinde und Sehbehinderte. Auf dem Gelände des Rehabilitationszentrums an der Flemmingstraße wartete ein buntes Programm mit vielen Überraschungen auf die kleinen Gäste. Die Kinder waren eingeladen auf einen Streifzug durch die bunte Welt der Zauberei, die bei spannenden Tricks für jede Menge Verblüffung sorgte. Zudem konnten die Kinder unter anderem Tiere hautnah erleben, streicheln und viel wissenswertes über sie erfahren. Schneckenrennen, Nonsensolympiade oder der Dreh am Glücksrad standen weiterhin auf dem Programm. Außerdem bietet der Einrichtungsverbund für Blinde und Sehbehinderte ab dem kommenden Schuljahr ein neues Projekt in Form von Wochenendveranstaltungen für Blinde und Sehbehinderte aus ganz Sachsen an. Mehr Informationen dazu finden Sie auch im Internet unter www.einrichtungsverbund.de (ds)