Kinderfest verwandelt Innenstadt in Erlebnis-Spielplatz

Chemnitz- Das Charlie Kinderfest verwandelte am Wochenende die Chemnitzer Innenstadt in einen großen Erlebnis-Spielplatz für Groß und Klein.

Von 10 bis 18 Uhr konnten sich vor allem die kleinen Gäste am Samstag über verschiedene Attraktionen erfreuen. Beispielsweise warteten Hüpfburgen, ein Bungee Trampolin und und ein Segway-Parcours auf die Kids. Ein kleines Highlight war außerdem der Bubble-Soccer-Stand. Bei dieser Kombination aus klassischem Fußball, mit dem körperkontaktfreudigen American Football, konnten die Kinder mit aufgeblasenen Bubblebällen gegeneinander antreten. Auch der Klettergarten zwischen Galeria Roter Turm und Galeria Kaufhof zog eine Vielzahl der Kids auf den Marktplatz. Auf dem mit Hindernissen bestückten Bereich, konnten die kleinen ihr Klettertalent unter Beweis stellen.

Wir von CHEMNITZ FERNSEHEN waren auch mit dabei und haben ein Kinder-TV-Studio aufgebaut, indem sich die Kids wie ein echter Fernsehmoderator fühlen konnten. In unserem Beitrag zeigen wir Ihnen einen kleinen Zusammenschnitt unserer kleinen TV-Stars.

Das Charlie Kinderfest besuchten insgesamt rund 15.000 Gäste. Auch im nächsten Jahr plant der Veranstalter „exclusiv events“ die Stadt wieder in ein Kinderparadies zu verwandeln.