Kindergärten bei Malwettbewerb erfolgreich

Limbach-Oberfrohna. Kinder aus der Region beteiligen sich mit 153 Bildern am Malwettbewerb der Polizei. Das Ergebnis waren Top-Plätze im Endausscheid

Limbach-Oberfrohna (UW). 16 Kindergärten im Bereich des Polizeirevieres Limbach-Oberfrohna beteiligten sich am Malwettbewerb der Polizeidirektion Chemnitz/Erzgebirge. Verschiedene Themen standen zur Auswahl. Beispielsweise konnten die Kinder malen, was sie tun dürfen und was nicht. Auch eine Gefahr konnte gezeichnet werden. Gut genutzt wurde die Möglichkeit, zu malen was gefällt und wie man sich in einer bestimmten Verkehrssituation verhalten sollte.
Der Vorausscheid wurde im März durchgeführt. Mit 153 Einsendungen beteiligten sich die Kindergärten der Region. Gleich mehrere Kindergärten schafften es in den Endausscheid, der im Mai durchgeführt wurde. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Gleich mehrmals wurden erste, zweite und dritte Plätze erreicht.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar