Kinderpolizist Poldi wird 25 Jahre

Dresden - Anlässlich des Jubiläums startet der Freistaat eine Präventionskampagne für mehr Sicherheit von Kindern. Die Aktion richtet sich mit eigens gestalteten Filmen, Hörbüchern und Arbeitsmaterialen an Kinder, Eltern sowie Pädagogen in Sachsens Vor- und Grundschulen. 

© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen

Sachsens Kultusminister Christian Piwarz und Innenstaatssekretät Prof. Dr. Günther Schneider haben am Montag in Dresden eine neue Präventionskampagne rund um den beliebten Kinderpolizist POLDI gestartet. Das Landeskriminalamt und das Landesamt für Schule und Bildung unterzeichneten am Montag eine Kooperationsvereinbarung. Ziel ist der intensive und regelmäßige Austausch über die Entwicklungen der Jugendkriminalität und der Ausbau der schulischen Prävention.

Kultusminister Christian Piwarz: "Die Zusammenarbeit zwischen schulen und der Polizei hat sich bereits vielfach bewährt. Mit der neuen Vereinbarung schaffen wir weitere Voraussetzungen, um im Vorschulalter und in der Grundschule unsere Präventionsaktivitäten sinnvoll zu bündeln. Das Angebot richtet sich dabei nicht nur an die Kinder selbst, sondern auch an die Eltern.