Kinderspaß, Bratwürste und Fußball: Vorfreude aufs Derby beim Familienfest

Ein Fußballfest auf der Festwiese vor dem Zentralstadion war es. Der RB Leipzig hatte gegen den FC Sachsen Abschied von der Oberliga und vom Namen Zentralstadion genommen. Diese Party haben wir uns nicht entgehen lassen.

Er ist ein Verein, der in Leipzig keine Tradition hat. Der nicht gewachsen ist, wie die anderen langjährigen Fußballvereine der Stadt. Der RB Leipzig. Nun will er sich in die Herzen und Köpfe der Leipziger spielen und dort festsetzen. Und deshalb ist der Verein clever und lockt mit einer solchen Familienparty auf die Festwiese vor dem Zentralstadion, ab Juli Red Bull Arena – Und das kommt an.

Umfrage

Nicht nur das Familienfest, sondern auch der RB Leipzig selbst scheint angekommen zu sein bei den Leipzigern.

Interview: Hans-Georg Felder, Pressesprecher RB Leipzig

Auch, wenn heute keineswegs nur RB-Fans gekommen sind. Die Menschenmenge auf der Festwiese sieht das ähnlich. Und befürwortet den Rasenball in Leipzig.

Umfrage

Und wie ist die Prognose? Wann wird Rasenball Leipzig zu seinen geplanten Höhenflügen reif sein?

Interview: Hans-Georg Felder, Pressesprecher RB Leipzig

Bis dahin werden die Baumkronen die Red Bull Arena wohl noch mehr umschließen. Wie ein Nest.
Und wenn alles gut geht, nistet sich auch der der RB Leipzig immer mehr in die Herzen der Leipziger ein.