Kinderspaß: PŸUR überreicht Spende an 1. FC Lok Leipzig

Leipzig- Der 1. FC Lokomotive Leipzig kann sich über eine Spende von PŸUR freuen. Am Montag erreichte der Glasfaser-Kabelnetzbetreiber dem Verein Bobby Cars und große Crowdbälle. Zu Gute kommen die Spielsachen dem Familienblock. Bereits seit 2019 engagiert sich PŸUR beim Leipziger Fußballverein. 

Spiel, Spaß und Action - auch neben dem Feld: Der 1. FC Lokomotive Leipzig hat am Montag eine Spende der anderen Art vom Glasfaser-Kabelnetzbetreiber PŸUR erhalten. Mit großen Crowdbällen und Bobby Cars möchten PŸUR und Lok Leipzig den Familienblock im Stadion auffrischen. Für Spaß sorgen die Bälle sichtlich nicht nur bei den Kleinen. Bereits seit 2019 engagiert sich PŸUR bei den Gelb-Blauen, unter anderem mit einem Trikotsponsoring der U8.

© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen

"Die Vereinsarbeit von Lok Leipzig ist einfach phänomenal. Was an Kinder und Jugendarbeit hier geleistet wird, ist einfach außergewöhnlich. Das wollen wir einfach mal wertschätzen. Deswegen haben wir schon einen Trikotsatz für die U8 gesponsert. Jetzt wollen wir den Familienblock im Bruno-Plache-Stadion aufwerten. Neben so genannten Crowdbällen haben wir auch für die Kleinsten Bobby Cars zur Verfügung gestellt. Wir wollen damit Fußball zum Erlebnis für die ganze Familie machen", erklärt Martin Hundt von PŸUR.