Kinderstraßenbahn ‚Lottchen‘ mit UNICEF on tour

“Kinderrechte kommen in Fahrt!“, wenn am Dienstag, 20. November, ab 10 Uhr, an der Gleisschleife Webergasse der Kinderrechte-Koffer mit der Kinderstraßenbahn Lottchen auf Tour geht. +++

Damit wird die aktuelle Kampagne des Kinderschutzbundes (DKSB) in Dresden präsentiert. Damit die Kinderrechte wirklich auf Fahrt gehen, laden das Jugendamt der Stadt Dresden, die UNICEF-Arbeitsgruppe Dresden, sowie  der DKSB Landesverband Sachsen e. V. alle Kinder zu einer Rundfahrt mit der Kinderstraßenbahn ein. Während der Tour durch Dresden erfahren die Kinder viel Wissenswertes über ihre Rechte, entdecken Historisches und stellen Verbindungen zu den Kinderrechten in anderen Ländern her.

Anmeldungen für diese Fahrt nimmt Matthias Stresow dienstags von 14 bis 16 Uhr und  donnerstags von 8 bis 10 Uhr unter Telefon (03 51) 4 88 46 58 entgegen. Für Fragen und Informationen steht auch der DKSB LV Sachsen e. V. unter Telefon (03 51) 4 24 20 44 zur Verfügung.

Die Kampagne lief von April bis September 2012 in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Ziel war es, Möglichkeiten und Ideen zur Umsetzung der Kinderrechte und die Interessen der Kinder stärker zu berücksichtigen. Der Kinderrechte-Koffer der mitteldeutschen DKSB–Verbände hat sich im letzten halben Jahr mit vielen Kinderwünschen und auch Forderungen, mit Bildern, Geschichten und Spielideen gefüllt. Daher ist der Internationale Tag der Kinderrechte am Dienstag, 20. November, Anlass genug, die gesammelten Inhalte zur gemeinsamen Kampagne „Kinderrechte kommen in Fahrt“ zu präsentieren.

Quelle: Stadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!