Kinderwagen von Jeep angefahren

In Rossau bei Mittweida ist am Mittwochnachmittag eine 26-Jährige mit ihrer 2-jährigen Tochter und einem drei Monate alten Säugling im Kinderwagen zu Tode erschreckt worden.

Die Frau war zu Fuß mit ihren Kindern auf der Grünfläche in der Eigenheimsiedlung an der Hauptstraße unterwegs. Die Zweijährige hielt sich am Kinderwagen fest. Ein abbiegender Jeep kam plötzlich von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Kinderwagen. Der Säugling wurde dabei verletzt und die 2-Jährige stürzte. Mutter und Sohn befinden sich derzeit zur Beobachtung im Krankenhaus. Die Polizei ermittelt.

***
Kleinanzeigen

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar