Kinderzirkus gastiert auf Sonnenberg

„Manege frei“ heißt es seit dieser Woche wieder auf dem Sonnenberg in Chemnitz.

Hier hat auch in diesem Jahr auf dem Gelände der Georg-Weerth-Mittelschule der Kinderzirkus -Birikino & Friends- des Don Bosco Hauses sein Zelt errichtet.

Bis zum 15. August dreht sich dabei alles um Zirkus von Kindern für Kinder zum Anfassen und Mitmachen.

Im Vordergrund soll zwar der Spaß an der Arbeit in der Manege stehen, aber auch Talente sollen geweckt und gefördert werden, so die Organisatoren.

Im Rahmen der Zirkuswochen können sich somit Chemnitzer Ferienkinder in verschiedenen Disziplinen wie Jonglieren, Akrobatik, Einrad und natürlich Clownerie ausprobieren.

Die Ergebnisse des Trainings werden dann am Freitag den 30. Juli und am 6. August im Rahmen einer großen Zirkusgala im 8 Meter hohen Zirkuszelt gezeigt, in dem zu jeder Vorstellung rund 250 Gäste Platz.

Die Abschlussveranstaltung ist dann am 14. August. Der Eintritt bei allen Veranstaltungen ist frei.

Den Kinder-und Jugendzirkus des Don Bosco Hauses gibt es bereits seit 2003, finanziert wird er hauptsächlich durch Spenden.

Drehscheibe Chemnitz verpasst? Hier finden Sie das Drehscheibe-Videoarchiv