Neumarkt wird zu Karaokeplattform

Dresden - Sie haben sich in den vergangenen Tagen über laute Filmmusik auf dem Neumarkt gewundert?! Noch bis 4. Juni gibt es auf dem Platz vor der Frauenkirche immer montags Kino-Karoke. Gezeigt werden hier Kultfime die zum Mitsingen einladen. Wie das aussieht und vor allem, wie es sich anhört, haben wir uns vor Ort angesehen und angehört.

Musik ist eine universelle Sprache, die als verbindendes Element zwischen unterschiedlichen Kulturen wirken kann. In diesem Sinne veranstaltet Wir gestalten Dresden gemeinsam mit dem Kulturhauptstadtbüro Dresden 2025 vom 07.05. bis 04.06.2018 ein KINOKARAOKE auf dem Dresdner Neumarkt. Dort werden an 5 aufeinanderfolgenden Montagen von 19 bis 22 Uhr kostenfrei Musikfilme mit Kultstatus zum Mitsingen präsentiert. Die Hauptfilme werden von thematisch passenden Kurzfilmen flankiert. Das Singen befördern soll ein Motivationsclip.

© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen

Um noch nicht ganz textsicheren Kultfilmfans das Mitsingen zu ermöglichen, werden zudem die Liedtexte aus den jeweiligen Hauptfilmen verteilt. Englische Streifen werden außerdem im Original gezeigt. Für das gemütliche Kino-Gesang-Erlebnis werden dem Publikum 200 Liegestühle und einige Cateringangebote zur Verfügung stehen. Im Rahmen des KINOKARAOKES soll die Freude am gemeinsamen Kinoerlebnis mit der am gemeinsamen Singen verbunden und damit ein gesellschaftsübergreifender, multikultureller und zugleich kreativer Dialog angeregt werden. Die Veranstaltungsreihe möchte den Dresdner Neumarkt an den Montagabenden mit Kunst, Kultur und mit positiven Erlebnissen füllen und für eine Kultur des Miteinander öffnen.