KINOLINO in der Schauburg gestartet

Für kleine Dresdner ist in den Herbstferien richtig viel los. Denn heute startet das 16. Dresdner Kinderfilmfest Kinolino. Bis zum ersten November erwartet die Knirpse 200 Veranstaltungen rund ums Kino.

Mit einem Saal voller Kinder startete heute das Kinderfilmfest in der Schauburg. Organisiert hat das Festival das unter anderem das Schulkino Dresden, nun schon zum neunten Mal. Mit dem Ruf Film ab lief der erste Premierenfilm Stella und der Stern des Orients an. Auch in den kommenden Tagen erwartet die Kleinen jede Menge cineastische Abenteuer. Das Organisationsteam hat dabei ein vielfältiges Programm zusammen gestellt. 

Außerdem wird es ältere Filme wie zum Beispiel Amy und die Wildgänse geben und für die Kleinsten flimmern Kurzfilme über die Leinwand. Die Kinder erwartet aber noch mehr aufregendes.

Neben der Schauburg ist KINOLINO noch in vier anderen Dresdner Kinos zu Gast.

So werden Filme auch im kino in der fabrik, im Programmkino Ost, im Kino im Dach und im Museumskino der Technischen Sammlungen Dresden zu sehen sein.

Die Karten kosten zwischen zwei und vier Euro.

++
Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.

++
Nie mehr im Regen stehen! Wie das Wetter in Dresden wird erfahren Sie hier!