Kinotipp: Die wilden Hühner und das Leben

Ganz schön schwierig ist das mit dem Erwachsenwerden für die „Wilden Hühner“.

Oberhuhn Sprotte (MICHELLE VON TREUBERG) jedenfalls versteht die Welt nicht mehr: Warum hat es Fred (JEREMY MOCKRIDGE) auf einmal nur so eilig mit dem ersten Mal? Melanie (SONJA GERHARDT) hat ein Geheimnis, das sie noch nicht einmal mit ihren besten Freundinnen teilen kann und auf der gemeinsamen Klassenfahrt ringen auch Frieda (LUCIE HOLLMANN), Wilma (JETTE HERING) und Trude (ZSA ZSA INCI BÜRKLE) mit ihren ganz eigenen Gefühlen…

Doch am Ende zeigt sich, dass echte Freundschaft auch die größten Schwierigkeiten überwinden kann.

Dt.Start: 29. Januar 2009
Premiere: 29. Januar 2009 (Deutschland)
Genre: Komödie
Länge: 112 min
Land: Deutschland

Darsteller: Michelle von Treuberg (Sprotte), Lucie Hollmann (Frieda), Sonja Gerhardt (Melanie), Zsa Zsa Inci Bürkle (Trude), Jette Hering (Wilma), Jeremy Mockridge (Fred), Vincent Radetzki (Willy), Philip Wiegratz (Steve), Martin Kurz (Torte), Paula Schramm (Sabrina), Nicole Mercedes Müller (Lilli), Milena Tscharntke (Verena), Paulina Rümmelein (Bob), Veronica Ferres (Sybille), Doris Schade (Oma Slättberg), Jessica Schwarz (Frau Rose), Benno Fürmann (Lehrer Grünbaum), Kostja Ullmann (Max)

Regie: Vivian Naefe

Drehbuch: Thomas Schmid, Uschi Reich, Vivian Naefe