Kinotipp: Drachenläufer

Die Drachen am Himmel Afghanistans markieren Erinnerungen an die Vergangenheit.

Die Geschichte beginnt im friedlichen Kabul der frühen 70er Jahre und mit den beiden unzertrennlichen Freunden Amir und Hassan. Doch dann lässt Amir seinen Freund in einer schweren Notlage im Stich, was den Beginn vom Ende ihrer Freundschaft bedeutet. Als die russische Armee in Afghanistan einmarschiert, trennen sich die Wege der beiden Kinder. Amir wächst in Amerika auf und Hassan in einem Land, das in Bürgerkriegen, Besetzung und in der Schreckensherrschaft der Taliban versinkt. Nach 20 Jahren in Amerika führt ein Telefonanruf Amir zurück in seine Heimat und er macht sich auf die gefährliche Reise durch eine fremde, zerrissene Welt, um Hassans Sohn aus den Händen der Taliban zu retten.

Filmdetails:

Regie: Marc Forster
Drehbuch: David Benioff
Genre: Drama
Land: USA
Premiere: 05. Oktober 2007 (Festival, USA)
Dt.Start: 17. Januar 2008
FSK: nicht bekannt
Länge: 122 min.

Cast: 
Khalid Abdalla (Amir), Homayon Ershadi (Baba), Shaun Toub (Rahim Khan), Said Taghmaoui (Farid), Atossa Leoni (Soraya), Zekeria Ebrahimi (Amir als Kind), Ahmad Khan Mahmidzada (Hassan als Kind), Ali Dinesh (Sohrab), Abdul Qadir Farookh (General Taher), Maimoona Ghizal (Jamila), Abdul Salam Yusoufzai (Assef), Elham Ehsas (Junger Assef)

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar