Kinotipp: G-Force

Produtent Jerry Bruckheimer bringt seinen ersten großen 3D-Film auf die Leinwand.

Mit G-Force, einem Comedy-Abenteuer über die Entwicklung eines geheimen Regierungsprogramms, das Tiere in Spionage ausbildet. Ausgerüstet mit den neusten High-tech Spionagengeräten endecken diese hochentwickelten Meerschweinchen, dass das Schicksal der Welt in ihren Pfoten liegt.

Zu dem Team von G-Force gehören Darwin (Stimme von Sam Rockwell), der Gruppenführer, der um jeden Preis erfolgreich sein will; Blaster (Stimme von Tracy Morgen), ein außergewöhlicher Waffenexperte mit einigen Attitüden und einem Hang fürs Extreme, und Juarez (Stimme Penelope Cruz), eine sexy Kriegerin, ebenso die Aufklärungsfliege Mooch und der Maulwurf Speckles (Stimme von Nicolas Cage), der Computer und Informationspezialist.

Unter der Regie des Academy Award Gewinners und dem Meister der Visuellen Effekte Hoyt Yeatman wird G-Force das Publikum auf eine hyper-dynamische Nervenkitzlfahrt mitnehmen, um sich umgehend denen zu beweisen, die nicht auf Größe achten.