Kinotipp: Im Weltraum gibt es keine Gefühle

Simon, 18, hat das Asperger-Syndrom.

Gefühle versteht er nicht, aber er interessiert sich für den Weltraum, Wissenschaft, Kreise und klare Strukturen. Sein Leben gerät durcheinander, als sein Bruder Sam von seiner Freundin hinausgeworfen wird.

Um die Ordnung wieder herzustellen, soviel ist Simon klar, muss er eine neue Freundin für Sam finden. Er weiß zwar nichts über Liebe, aber er hat einen wissenschaftlich perfekten Plan…