Kinotipp: Letters from Iwo Jima

Während der amerikanischen Invasion auf Iwo Jima organisiert der japanische General Tadamichi Kuribayashi mit seinem Freund Baron Nishi, einem weltbekannten Olympiasieger im Reiten, die Verteidigung.

Obwohl die japanischen Streitkräfte hoffnungslos unterlegen sind, leisten sie den US-Truppen über 40 Tage erbitterten Widerstand. Da viele Soldaten die Gewissheit haben, die Insel nicht lebend zu verlassen, schreiben sie unentwegt Briefe an ihre Angehörigen, um sich von ihnen zu verabschieden.

Dt.Start: 22. Februar 2007
FSK: ab 16
Genre: Drama, Krieg
Länge: 141 min
Land: USA

Darsteller: Ken Watanabe (General Tadamichi Kuribayashi), Kazunari Ninomiya (Saigo), Tsuyosi Ihara (Baron Nishi), Ryo Kase (Shimizu), Shido Nakamura (Lieutenant Ito), Hiroshi Watanabe (Lieutenant Fujita), Takumi Bando (Captain Tanida), Yuki Matsuzaki (Nozaki), Takashi Yamaguchi (Kashiwara), Eijiro Ozaki (Lieutenant Okubo), Nae Yuuki (Hanako), Nobumasa Sakagami (Admiral Ohsugi), Lucas Elliot (Sam)

Regie: Clint Eastwood

Drehbuch: Iris Yamashita

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar