Kinotipp: Mr. Poppers Pinguine

Arbeit ist alles für Tom Popper (Jim Carrey).

Dafür hat der von Ehrgeiz getriebene New Yorker Geschäftsmann viel geopfert, lebt getrennt von seiner Frau Amanda (Carla Gugino) und seinen Kindern. Die wichtigen Dinge im Leben erkennt Mr. Popper nicht – bis er eine ungewöhnliche Erbschaft macht. Sein Vater, ein Abenteurer, der Frau und Kind früh verließ, hinterlässt ihm einen Pinguin, aus dem schon bald sechs werden.

Schnell stellen die Vögel sein Leben völlig auf den Kopf, sorgen für Chaos und verwandeln Mr. Poppers Apartment in eine verschneite Winterlandschaft.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar