Kinotipp: The Eye

Sydney Wells (Jessica Alba) ist attraktiv, unabhängig, selbstbewusst, eine ausgezeichnete Violinistin – und seit einem tragischen Unfall in ihrer Kindheit blind. Eine Hornhauttransplantation soll sie wieder sehen lassen.

Die Operation verläuft gut, die Ärzte sind zufrieden. Aber Sydneys Freude weilt nur kurz, denn sie sieht mehr, als ihr lieb ist: Die zunächst unerklärlichen Schatten entwickeln sich schnell zu beängstigenden und grauenvollen Bildern, die sie zu verfolgen scheinen. Alles nur Einbildung, oder doch schreckliche Realität? Sydneys Schwester Helen (Parker Posey) und ihr Neurologe Dr. Faulkner (Alessandro Nivola) beginnen an Ihrer Vernunft zu zweifeln. Doch Sydney ist fest davon überzeugt, dass der Spender sie mit seinen Augen sehen lässt und ihr die Tür zu einer erschreckenden Welt geöffnet hat, die nur sie sehen kann. Zumindest bisher…

Regie:            David Moreau, Xavier Palud

Drehbuch:    Sebastian Gutierrez, Jo Jo Yuet-chun Hui, Oxide Pang Chun,
                       Danny Pang,   Ryne Douglas Pearson, Hillary Seitz

Genre:           Drama, Horror, Thriller

Land:            USA (2008) 

Dt.Start:        29.05.2008

FSK:              nicht bekannt

Länge:          98 min

Cast:            Jessica Alba, Parker Posey, Alessandro Nivola, Tamlyn Tomita,
                      Chloe Moretz,   Danielle Lozeau, Aaron Paul, François Chau, 
                      Kathleen LaGue, Cyd Schulte,   Fernanda Romero, Girard Swan,
                      Mia Stallard, Brian Gamble, Karen M. Hudson,   Landall Goolsby, 
                      Danny Mora, Kim Thrasher, Nicolas Quartermoon Mandelstein

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar