Kinotipp: Tron Legacy

TRON LEGACY ist ein actiongeladenes 3D-Abenteuer in einer digitalen Welt, die so noch nie zuvor im Kino zu sehen war.

Den rebellischen 27-jährigen Sam Flynn (Garrett Hedlund) lässt das rätselhafte Verschwinden seines Vaters Kevin (Oscar®- und Golden Globe®-Gewinner Jeff Bridges), der einst als weltbester Videospielentwickler bekannt war, nicht los. Als Sam ein seltsames Signal aus der verlassenen Spielhalle Flynn’s Arcade untersucht, das eigentlich nur von seinem Vater gesendet worden sein kann, wird er in eine Welt gezogen, in der Kevin seit 20  Jahren gefangen ist.

Gemeinsam mit der unerschrockenen Kämpferin Quorra (Olivia Wilde) machen sich Vater und Sohn auf eine Reise um Leben und Tod durch ein visuell atemberaubendes digitales Universum, das sich – obwohl von Kevin selbst erschaffen – inzwischen weiterentwickelt hat: mit unglaublichen Fahrzeugen, Waffen und Landschaften. Und mit einem skrupellosen Bösewicht, der vor nichts zurückschreckt, um die Flucht von Kevin und Sam zu verhindern.

TRON LEGACY kommt in Disney Digital 3D™ und mit Filmmusik von dem mit einem Grammy Award® ausgezeichneten Electro-Duo Daft Punk am 27. Januar 2011 in die deutschen Kinos.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar