Kinotipp: Underworld – Awakening

Nach vielen Jahren in Gefangenschaft, kann Vampir-Kriegerin Selene (KATE BECKINSALE) endlich entkommen und findet sich plötzlich in einer Welt wieder, in der die Menschen von der Existenz der Lykaner- und Vampir-Klans wissen.

Die Menschheit setzt nun alles daran, diese beiden unsterblichen Spezies in einem erbarmungslosen Krieg vollständig auszurotten.

In UNDERWORLD AWAKENING erhält die ewige Schlacht zwischen Vampiren und Lykanern eine neue, aufregende Dimension – denn zum ersten Mal wurde ein Film dieser erfolgreichen Franchise-Reihe in 3D gedreht. Kate Beckinsale, die bereits in den ersten beiden Filmen „Underworld“ und „Underworld: Evolution“ die Hauptrolle spielte, kehrt in UNDERWORLD AWAKENING zurück als Vampir-Kriegerin Selene, die den Kampf gegen die Menschen anführt.

Nach einer Idee von Len Wiseman, der auch hier wieder als Drehbuchautor und Produzent fungiert, spielen in weiteren Rollen dieses apokalyptisch anmutenden Sci-Fi-Horror-Thrillers Stephen Rea („V wie Vendetta“) und Charles Dance („Ironclad“). Regie führten Måns Mårlind und Björn Stein.