Kinotipp: Vorbilder ?!

Seann William Scott und Paul Rudd treten in Role Models als Wheeler und Danny auf, zwei Vertreter, die ihren Firmenwagen nach einem Besäufnis mit Energie-Drinks demolieren.

Sie werden geschnappt und haben die Wahl zwischen dem Gefängnis und 150 Stunden Sozialarbeit im Rahmen eines Mentorenprogramms. Nach einem Tag mit den Kids erscheint der Knast als durchaus angenehme Alternative. Umgeben von nervigen Weltverbesserern kämpft Danny mit seinem neurotischen Impuls, Augie (Christopher Mintz-Plasse) durch die Wirrungen des Erwachsenwerdens zu leiten. Weil ihm seine Freundin (Elizabeth Banks) gerade den Laufpass gegeben hat, tritt er dem schüchternen 16-jährigen Mittelalter-Fan leider nur mit Sarkasmus entgegen.

Inzwischen versucht der smarte Wheeler, seinen Hang zu Partys und schönen Frauen zurückzustellen, um einem Fünftklässler namens Ronnie (Bobb’e J. Thompson) beizubringen, wie man sich die vulgäre Ausdrucksweise abgewöhnt. Es würde wahrscheinlich helfen, wenn Ronnies Mentor nicht selbst ein grosses Kind wäre, für den ein Saufgelage am Venice Beach zur bevorzugten Freizeitgestaltung gehört. Als ihnen die Direktorin des Zentrums (Jane Lynch), selbst Ex-Knacki, ein Ultimatum stellt, sind Danny und Wheeler gezwungen, ihre unreifen Weisheiten auf ihre Schützlinge zu richten. Und wenn sie ihre Bewährung auch gerade so schaffen, ohne im Knast zu landen, werden die schlechtesten Vorbilder der Welt unter Beweis stellen, dass man bisweilen einen Dorftrottel braucht, um ein Kind zu erziehen.

Dt.Start: 26. Februar 2009
Premiere: 07. November 2008 (USA)
FSK: ab 12
Genre: Komödie
Länge: 99 min
Land: USA

Darsteller: Paul Rudd (Dany Donahue), Seann William Scott (Wheeler), Brandon Dante Davis, Christopher Mintz-Plasse (Augie), Jane Lynch (Jean Sweeney), Kerri Kenney (Lynette), Joe Lo Truglio (Kuzzik), Nicole Randall Johnson (Karen)

Regie: David Wain

Drehbuch: Timothy Dowling, David Wain