Kinotipp: Zimmer 1408

Mike Enslin (John Cusack) hat zwei erfolg-reiche Bücher über Hotels, in denen es an-geblich spukt, veröffentlicht.

Nach dem Tod seiner Tochter stürzt er sich noch kompro-missloser in die Arbeit. Derzeit  fasziniert ihn ein besonders mysteriöser Fall: Im Zimmer 1408 des New Yorker Dolphin Hotel sind unter seltsamen Umständen bereits 56 Gäste gestorben. Um der Wahrheit auf den Grund zu gehen, schlägt Mike alle War-nungen des Hotelmanagers (Samuel L. Jackson) in den Wind und übernachtet in Nr. 1408 ein kafkaesker Alptraum beginnt.

Filmdetails:

Regie: Mikael Häfström
Drehbuch: Matt Greenberg, Scott Alexander
Genre: Horror
Land: USA
Premiere: 22. Juni 2007 (USA)
Dt.Start: 13. September 2007
FSK: nicht bekannt
Länge: 94 min.

Cast:
John Cusack (Mike Enslin), Samuel L. Jackson (Mr. Olin), Mary McCormack (Lilly), Jasmine Jessica Anthony (Gracie), Walter Lewis (Patrick), Andrew Lee Potts (Jackson), Kim Thomson (Mrs. Palmer)

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar