Kinotipp: Zufällig verheiratet

Was tun, wenn die Hochzeit mit dem Liebsten kurz bevorsteht und man auf dem Papier bereits verheiratet ist – mit einem anderen?

Emma Lloyd (Uma Thurman) hat es geschafft: Dank ihres sensiblen und verantwortungsvollen Gespürs für Beziehungen moderiert sie eine erfolgreiche Radio-Talkshow, hat einen viel versprechenden Autorenvertrag an Land gezogen und führt eine glückliche Beziehung mit ihrem Verlobten Richard (Colin Firth). Mit seiner konservativen Art verkörpert er alles, was Emma sich von ihrem Partner wünscht. Als Richard ihr einen Antrag macht, scheint ihr Glück perfekt. Doch dann findet Emma heraus, dass sie bereits verheiratet ist – mit einem Mann, den sie nicht persönlich kennt und dessen Namen sie nie zuvor gehört hat. Emma setzt alles daran, Mister Unbekannt aufzuspüren, um die Ehe umgehend annullieren zu lassen!

In der Tat spürt Emma ihren „zufälligen“ Ehemann auf. Es ist Patrick (Jeffrey Dean Morgan), ein charmanter, gut aussehender Feuerwehrmann mit Humor –und einem großen Geheimnis! Er steckt hinter dieser „zufälligen“ Ehe, aber gibt sich Emma gegenüber völlig ahnungslos, warum nur?

Die beiden könnten kaum unterschiedlicher sein: Die konservative Lady und der leichtlebige Hallodri geraten ständig aneinander. Erst langsam beginnt Emma, Patricks unbefangene Haltung dem Leben gegenüber zu mögen und ihre eigene spießige Einstellung zu hinterfragen. Als ihre Hochzeit mit Richard immer näher rückt, muss Emma sich entscheiden: Will sie ein sicheres Leben mit ihrem Verlobten oder eine leidenschaftliche Beziehung mit Patrick?

Dt.Start: 13. November 2008
FSK: o.A.
Genre: Komödie, Romanze
Länge: 90 min
Land: UK

Darsteller: Uma Thurman (Dr. Emma Lloyd), Colin Firth (Richard Bratton), Jeffrey Dean Morgan (Patrick Sullivan), Sam Shepard (Wilder), Lindsay Sloane (Marcy), Justina Machado (Sofia), Isabella Rossellini (Mrs. Bollenbecker), Sarita Choudhury (Sunny)

Regie: Griffin Dunne

Drehbuch: Mimi Hare, Clare Naylor