Kinotipp:Urmel voll in Fahrt

Zu seinem Geburtstag erhält Urmel, der pfiffige kleine Dinosaurier, ein ganz besonderes Geschenk, und die Insel Titiwu bekommt Zuwachs: Das tapsige, süße Pandamädchen Babu erobert im Sturm die Herzen von Professor Habakuk Tibatong und seinen sprechenden Tieren.

Nur Urmel beäugt seine neue kleine Schwester misstrauisch und mag sich so gar nicht mit dem Gedanken anfreunden, plötzlich nicht mehr unumschränkter Star auf der Insel zu sein.

Da trifft es sich gut, dass der gerissene Geschäftsmann Barnaby auf Titiwu für seinen neuen Vergnügungspark einen echten Dinosaurier sucht, und so verlässt Urmel auf der Suche nach Anerkennung und Abenteuern heimlich auf dessen Jacht die Insel. Im Vergnügungspark zeigt sich Barnaby jedoch plötzlich von einer ganz anderen Seite und legt Urmel in Ketten. Zum Glück ist Babu als blinder Passagier mitgefahren, und auch die anderen Tiere aus Titiwu sind zu einer Rettungsaktion aufgebrochen. Aber bevor sie Urmel wieder zurückholen können, gilt es noch jede Menge turbulenter Abenteuer zu bestehen.

Nachdem der liebenswerte grüne Dinosaurier schon in der berühmten Augsburger Puppenkiste, in einer Zeichentrick-Serie, einem Musical und einem TV-Theaterstück auftrat, kommt er jetzt mit neuen Abenteuern ins Kino. Das Ergebnis ist ein aufwändiger und rasanter Animationsfilm für die ganze Familie, der mit viel Witz, Charme und mitreißenden Musik-Nummern gewürzt ist und dessen Titel Programm ist: URMEL VOLL IN FAHRT!

Regie: Reinhard Klooss, Holger Tappe

Drehbuch: Oliver Huzly, Reinhard Klooss

Genre: Animation

Land: Deutschland 2008

Dt.Start: 1.5.2008

FSK:  ohne Altersbeschränkung

Länge: 84 min.

Cast : (Stimmen) Wigald Boning, Anke Engelke, Christoph Maria Herbst, Oliver Kalkofe, Oliver Pocher, Wolfgang Völz

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar