Kitabedarfsplanung in Leipzig: 32 Millionen Euro mehr für Betreuungsplätze!

Am Freitag hat die Leipziger Stadtverwaltung ihren umfassenden Maßnahmenkatalog für die Schaffung neuer Betreuungsplätze in der Messestadt präsentiert. Insgesamt wird die Stadt Leipzig rund 32 Millionen Euro in den Ausbau investieren. +++

Vor allem beim Bau neuer Einrichtungen will die Stadt Leipzig im nächsten Jahr kräftig zulegen. So werden 2013 neun Kitas komplett neu errichtet, während drei Einrichtungen aus dem Bilanzjahr 2012 fertiggestellt werden. Acht weitere Kitas werden durch Ergänzungsbauten und Module erweitert, um weitere Plätze in vorhandenen Gebäuden zu schaffen. Geplant ist außerdem, an vier Kitas Nutzungserweiterungen durchzuführen sowie die Tagespflege weiter zu fördern.

Im Hinblick auf den Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz ab dem 1. August 2013 hat die Stadt Leipzig laut eigener Aussage bereits jetzt Maßnahmen ergriffen, um bereits zu diesem Zeitpunkt dem für 2013 entsprechen zu können. Über die bisherige Bedarfsplanung hinaus sind so zusätzliche 1.055 Plätze geplant.

Addiert man die fast 2.500 Plätze aus dem am Freitag vorgestellten Konzept dazu, so wird die Stadt Leipzig 2013 also insgesamt über 3.500 neue Betreuungsplätze anbieten können.