KITRAZZA eröffnet: Dresdner Kinder bauen ab sofort wieder ihre Traumstadt

In den nächsten zwei Wochen können Kinder zwischen 7 und 11 Jahren in dem Sommerferienprojekt KITRAZZA am Hygienemuseum in Dresden ihre eigene Traumstadt erschaffen. +++

Kochen, hämmern, nähen, basteln – all das können 7 bis 11-Jährige in den nächsten zwei Wochen in der Kindertraumzauberstadt KITRAZZA. Seit Montag hat das Sommerferienprojekt auf der Wiese neben dem Hygiene-Museum zum inzwischen 10. Mal seine Toren geöffnet – aber nur für Kinder! Eltern müssen draußen bleiben.

In KITRAZZA stellen die Kinder ihre eigenen Regeln auf:

O-Ton: Tobias Heinemann, Projektleiter von KITRAZZA, im Video

Betreut werden die Kleinen von ehrenamtlichen Mitarbeitern. Wo die Kinder in KITRAZZA mitarbeiten möchten, können sie selbst entscheiden.

O-Ton: Levi (10 Jahre), KITRAZZA-Kind, im Video.

Wie die Kindertraumstadt am Ende aussieht, bestimmen die jungen Teilnehmer ganz alleine. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar