Kitzscher: Mann von Hund gebissen

Am Dienstagnachmittag ist ein 62-jähriger Mann in Kitzscher von einem Hund gebissen worden.

Ein nicht angeleinter Hund war plötzlich auf den Mann, der auf einem Fahrrad unterwegs war, zugelaufen und hatte sofort zugebissen. Danach verschwand der Vierbeiner, ein rot-weiß-brauner Mischling.

Der 62-Jährige folgte dem Hund und traf auf zwei Männer und sagte ihnen, dass er gebissen worden sei. Beide meinten, dies sei doch nicht so schlimm, der Hund wäre doch noch jung.

Der Geschädigte informierte dann die Polizei. Die Beamten ermitteln wegen fahrlässiger Körperverletzung.