Klage gegen Erdgas Südsachsen

Gegen die Erdgas Südsachsen wird ab September in Chemnitz verhandelt.

Nach Aussage des Landgerichts haben insgesamt 418 Personen Klage gegen den Energieversorger erhoben. Es geht dabei um die Rechtmäßigkeit der Erhöhung der Erdgaspreise. Durch die enorm hohe Zahl an Klägern findet die erste mündliche Verhandlung nicht im Landgericht, sondern im neuen Hörsaalgebäude der TU Chemnitz statt.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar