Klar Schiff am Karl-Heine-Kanal

Am vergangenen Wochenende hat der Verein Wasser-Stadt-Leipzig gemeinsam mit vielen Helfern den Karl-Heine-Kanal gesäubert. Insgesamt waren 120 aktive Teilnehmer im Bereich des Kanals mit Müllsammeln beschäftigt. +++

Am vergangenen Wochenende hat der Verein Wasser-Stadt-Leipzig gemeinsam mit vielen Helfern den Karl-Heine-Kanal gesäubert. Insgesamt waren 120 aktive Teilnehmer im Bereich des Kanals und in den Uferbereichen des Elster Flutbeckens mit Müllsammeln beschäftigt. Außerdem waren auch 4 Taucher des DLRG im Einsatz. Es wurden neben dem ganzen Kleinmüll auch ein Moped und mindestens vier Fahrräder, diverse Einkaufswagen und Baubegrenzungen aus dem Wasser geholt. Dabei kam es auf Grund des auslaufenden Sprits und Öls bei dem Moped auch noch zum Einsatz von Feuerwehr und Polizei. Erschreckend war auch der Fund eines toten Meerschweins und dreier Schafsköpfe. Freudig stimmte die Helfer dagegen eine Flaschenpost, worin eine Bitte von Kindern erhalten war. Es solle doch bitte ein Steg an der Weißen Elster repariert werden. Der Verein Wasser-Stadt-Leipzig ist momentan auf der Suche nach diesen Kinder und möchte das Projekt mit ihnen gemeinsam in Angriff nehmen.