Klare Niederlage des SC DHfK Leipzig

Leipzig- Der SC DHfK Leipzig konnte am Sonntag keinen Sieg gegen die Rhein-Neckar-Löwen erspielen. Die grün-weißen Leipziger unter Trainer André Haber verloren das Heimspiel klar mit 26 zu 33 Punkten.

Dass es gegen die Rhein-Neckar Löwen nicht einfach werden würde, war dem SC DHfK Leipzig sicherlich bewusst. Eine derart deutliche Niederlage hatte man allerdings wohl nicht erwartet. Bereits in den letzten Spielen der Leipziger war ein leichter Abwärtstrend zu erkennen, der sich gegen die blau-gelben Löwen nun fortsetzte. Die Offensive der Sachsen ließ streckenweise zu wünschen übrig, Chancen wurden nicht konsequent genutzt und technische Fehler rächten sich innerhalb kürzester Zeit. Nach gut 6 Minuten lagen die Hausherren bereits mit 2:6 zurück, der Halbzeit-Punktestand zeigte ein 11:17. Die Gastmannschaft rund um Trainer Martin Schwalb nutzen ihrerseits gnadenlos die Schnitzer ihrer Kontrahenten aus und konnten sich schlussendlich mit einem Ergebnis von 26:33 deutlich für die Niederlage der Hinrunde revanchieren.