Klarer Derby-Sieg für die Icefighters

Die Saale Bulls aus Halle hatten am Samstag in Taucha nicht den Hauch einer Chance. Die Icefighters gewannen hochverdient mit 8:1. Die Highlights des Spiels sehen Sie in der Drehscheibe. +++

Die Fans der Icefighters bekamen kurz vor Weihnachten ein klasse Derby geboten. Vor ausverkauftem Haus in der Tauchaer Fexcom Eisarena hatten die Erzrivalen der Saale Bulls Halle am Samstag nicht den Hauch einer Chance. Dabei ging es noch recht spannend los. Im ersten Drittel konnten die Icefighters in der 10. Minute durch Dennis Fominych mit in Führung gehen. In dieser Anfangszeit sammelten beide Teams einige Strafzeiten, das erste Drittel endete 1:0 für die Hausherren. Doch schon in der 22. Minute legte Hannes Albrecht für die Icefighters nach. Und danach fielen die Tore Schlag auf Schlag. Fiedler erhöhte in der 26. zum 3:0 für die Icefighters, Halle machte im Gegenzug das 3:1. Kasperczyk traf vier Minuten später zum 4:1. Damit waren die Saale Bulls offenbar überfordert. Im dritten Drittel lief bei den Gästen nichts mehr zusammen. Nach weiteren Toren von Albrecht, Fischer und zwei Treffern von Rau stand es am Ende 8:1. Viel Zeit zum Feiern blieb den Icefighters aber nicht, am Sonntag ging es für das Team von Mannix Wolf bei Tornado Niesky weiter. Dort mussten die Icefighters allerdings eine 3:5 Niederlage einstecken. In der Tabelle liegen die Icefighters nun drei Punkte hinter Spitzenreiter Halle, die allerdings schon zwei Spiele mehr auf ihrem Konto haben.