Klaus im Schrank – Weihnachtsstück im Schauspielhaus

In dem Stück „Klaus im Schrank – oder das verkehrte Weihnachtsfest“ von Erich Kästner geht es um zwei Kinder reicher Eltern. Von den Eltern im Stich gelassen beschließen sie die Rollen zu tauschen. +++

Die Schauspieler Jonas Friedrich Leonhardi und Nina Gummich sind bei Franziska Wöllner im Studio und sprechen über das Stück und den „spendierten Platz“ – eine Aktion, mit der man gesellschaftlich schlechter gestellten Kindern ins Theater verhelfen kann.

Mehr im Video